Urlaub mit Hund in der Salzhaffregion

20130504_Poel_Hund_Strand__DSF9193Für Hund und Herrchen ist das Salzhaff ein perfektes Urlaubsziel. Die Ostseebucht ist lange flach abfallend und die Strömung nur sehr gering. Weitläufige Feld-, Wiesen- und Waldlandschaften bieten viel Platz zum Spazieren und Toben mit dem geliebten Vierbeiner.

Doch nicht allein die Urlaubsumgebung ist entscheidend. So haben sich auch die Gastgeber in der Region rund um das Salzhaff auf Urlaubsgäste mit Hund eingerichtet. Vorteilhaft sind Quartiere, die komplett umzäunt sind, damit man den Vierbeiner getrost frei laufen lassen kann. Einem gemütlichen Frühstück auf der sonnigen Terrasse und mit einem entspannten Hund im Blick steht hier nichts im Wege. Auch das Ferienhaus oder die Ferienwohnung sollte ausreichend Platz für alle menschlichen und tierischen Familienmitglieder bieten. Am Salzhaff gibt es eine große Auswahl an Gastgebern, die mit so hundefreundlichen Gegebenheiten punkten.

In den Reisemonaten März bis Mai und September bis November wird für den Ostseeurlaub mit Hund am Salzhaff ein besonderes Plus geboten. Denn dann gibt es das Hundefutter gratis in das haustierfreundliche Quartier am Salzhaff geliefert. So ist der Hund gut versorgt und das Herrchen spart bares Geld. Die Aktion gilt für alle Buchungen ab 5 Übernachtungen in einer der hundefreundlichen Ferienwohnungen und in den Ferienhäusern.

In der Nebensaison sind die Hunde an allen Ostseestränden willkommen. Dann darf am Strand, über die ausgewiesenen Hundestrände hinaus, auf vier Pfoten entdeckt und geforscht werden.

Zu den Unterkünften